Kontakt
Pieper Gebäude- und Energietechnik
Auf dem Daberg 21-23
59067 Hamm
Homepage:www.pieper-hamm.de
Telefon:02381 940410
Fax:02381 94041 944

Zehnder präsentiert neue CO2-Sensoren für zentrale Komfort-Lüftungsgeräte

Raumklimaspezialist Zehnder ist auf die stets optimale Raumluftqualität fokussiert und hat unter diesem Vorsatz neue, verbesserte CO2-Sensoren für seine zentralen Komfort-Lüftungsgeräte entwickelt. Der CO2-Gehalt der Raumluft kann sich negativ auf Konzentrationsfähigkeit und Gesundheit auswirken und ist gleichzeitig ein sehr wichtiger Indikator der Raumluftqualität.

Alles unter Kontrolle!

Die neuen Sensoren von Zehnder regeln auf Basis aktuell gemessener CO2-Werte bedarfsgerecht den Luftaustausch durch das Komfort-Lüftungssystem und sorgen mit höchster Genauigkeit für gesundes Raumklima und verbesserte Energieeffizienzwerte. Außerdem punkten die neuen CO2-Sensoren von Zehnder durch ansprechendes Design und benutzerfreundliche, intuitive Bedienbarkeit. Sie sind in drei ansprechenden Design-Varianten erhältlich und fügen sich damit stilvoll in jedes Ambiente ein.

Kohlenstoffdioxid ist ein zentraler Faktor, wenn es um die Bewertung der Raumluftqualität geht. Ein zu hoher CO2-Gehalt hat nicht nur negative Auswirkungen auf Produktivität und Konzentrationsfähigkeit, sondern kann sogar die Gesundheit beeinträchtigen. Besonders in modernen, luftdicht gedämmten Gebäuden, wo kein natürlicher Luftaustausch mit der Umgebung stattfindet, kann dieser Kohlenstoffdioxid-Gehalt schnell auf eine ungesunde Konzentration ansteigen. Mit den neuen CO2-Sensoren für seine zentralen Komfort-Lüftungsgeräte bietet Raumklimaspezialist Zehnder eine intelligente und einfache Lösung für dieses Problem an.

Kompakt und schön

Die neuen CO2-Sensoren von Zehnder kombinieren an­sprechendes Design mit modern­ster Technologie und höchster Genauig­keit in einem kompakten Gerät. Der Installations­auf­wand ist minimal, da nur eine Kabel­verbindung zum Lüftungs­gerät benötigt wird. Verschiedene Montage­varianten sowie Kompa­tibilität mit allen gängigen Schalter­programmen ermög­lichen einen flexiblen Einbau vor Ort. Erhältlich sind die Sensoren zudem in drei unter­schiedlichen, ansprechenden Design-Varianten, sodass sie sich stilvoll in jedes Ambiente integrieren lassen.

Zehnder: Raumluftkontrolle mit Sensoren
Zehnder präsentiert neue CO2-Sensoren für zentrale Komfort-Lüftungsgeräte.
Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH

Einfache Bedienung

Dank einfacher Navigation über eine einzige Auswahltaste geht die Bedienung der CO2-Sensoren intuitiv von der Hand. Auf Wunsch dienen die CO2-Sensoren auch als einfache Bedieneinheit zur Steuerung des Komfort-Lüftungsgeräts. Warnmeldungen bei zu hohen CO2-Werten werden nur dann ausgegeben, wenn diese nicht zeitnah durch eine Erhöhung des Luftstroms ausgeglichen werden können. Dies erkennt der Bewohner anhand der integrierten LED-Anzeige, deren Helligkeit sich auch entsprechend der Kundenwünsche anpassen lässt.

Neben dem Gesundheitsaspekt haben die CO2-Sensoren auch noch einen zweiten, wichtigen Effekt: Da sich mit ihrer Hilfe die Leistung des Komfort-Lüftungsgeräts am CO2-Gehalt als wichtiger Indikator für die Raumluftqualität ausrichtet, verbessert der Sensor auch zugleich die Energieeffizienzwerte der Raumlüftung im Vergleich zum herkömmlichen Betrieb. Damit leisten die CO2-Sensoren von Zehnder einen wichtigen Beitrag, um die hohen Anforderungen an eine bedarfsgerechte Lüftung gemäß der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden (EPBD) zu erfüllen.

Zehnder CO2-Sensoren
Dank einfacher Navigation über eine einzige Auswahltaste geht die Bedienung der neuen Zehnder CO2-Sensoren intuitiv von der Hand.
Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH
Zehnder CO2-Sensoren
Erhältlich sind die Sensoren in drei ansprechenden Design-Varianten und fügen sich damit stilvoll in jedes Ambiente ein.
Foto: Zehnder Group Deutschland GmbH

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG